Äpfel

In unserer Gegend hat vorallem der Gemüseanbau Tradition. Und so haben auch wir in der Jugend viele Gurkerl geerntet oder schwere Feldparadeiser-Eimer getragen.

Erst 1989 pflanzten unsere Eltern die ersten Äpfelbäume. Zur Altersvorsorge, wie sie damals meinten. Äpfel konnten im Stehen ge- bzw. verarbeitet werden! Klar, dass auf unseren Feldern deshalb nur moderne Apfelsorten wachsen, mit wunderbarem Geschmack und je nach Sorte sehr guter Lagerfähigkeit.

Wäre interessant zu wissen, ob es auch im Seewinkel eine heimische Apfelsorte gibt? Die hier schon seit Jahrhunderten gedeiht! Wer weiß mehr?

Zwischen Wallern, Tadten und St. Andrä am Zicksee bewirtschaften wir zurzeit 11 ha Apfelanlagen. Je nach Reifezeit gibt es bei uns folgende verschiedene Apfelsorten: sonnengereift per Hand schonend geerntet:

Juli/August:

Early Gold (der frühe Golden Delicious)
Piros

August/September:

Gala
Pinova

September/Oktober:

Golden Delicious

Oktober:

Braeburn